Stadtgärten 2018 // In der Stadt unterwegs

4.7.18


Wenn man im Sommer in Oldenburg von einem tollen (Kultur-)Event ins nächste stolpert, braucht man zwischendurch mal eine Verschnaufspause.

Und genau die bieten uns Oldenburger/innen jedes Jahr die Stadtgärten: eine grüne Oase der Ruhe. Besser gesagt: viele kleine Oasen über die Stadt verteilt.



In diesem Jahr stehen die Stadtgärten unter dem Motto "Fernweh" und an allen Standorten kann man gedanklich in die Ferne schweifen - ob nach Jamaika, Italien oder Marokko...


Am 21. Juli ist übrigens rund um den Stadtgarten am Abraham ein Piratentag geplant - da werden Max und ich sicherlich nicht fehlen!
 





Ich habe auch diesmal wieder einen Lieblingsstadtgarten - oder besser gesagt, zwei! Zum Einen den marokkanischen Riad in der Bergstraße (diese Farben!!) und zum Anderen diese schöne Ruheinsel zwischen dem Pius-Hospital und der Heiligengeiststraße:





Und was ist euer Lieblingsstadtgarten? Welcher hat die schönsten Blumen und wo könnt ihr am besten entspannen?



Jetzt habe ich wirklich Fernweh bekommen und würde gerne einen Flug buchen. Aber schön, dass es das Wetter diesen Sommer so gut mit uns Oldenburger/innen meint. So muss man doch gar nicht in den Urlaub fahren. Was meint ihr?

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Der Oldenburg Blog per Mail?

Impressum

Inhalt

Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne schriftliche Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Subscribe