World Press Photo 2017 // Kultur in Oldenburg

17.2.18

Achtung, Achtung! Unser schönes, kleines Oldenburg macht - für kurze Zeit - wieder Furore! Denn: die World Press Photo 2017 wird bis 11. März im Schloss gezeigt!

Juhuu! Die World Press Photo Ausstellung ist wieder da!
Sie ist für mich schnell zu einem alljährlichen, wichtigen Termin geworden, der schon Wochen vorher rot im Kalender markiert wird. Ok, ich schau mir auch gerne Kunst und Malerei an, aber meine wahre Liebe gilt den Fotos!

Bisher habe ich - abgesehen von den World Press Photos - aber leider nur drei Foto-Ausstellung gesehen: William Egglestons Bilder in München, das Marilyn Monroe-Shooting von Bert Stern in Rostock und Porträts von Peter Lindbergh in Berlin. In Oldenburg musste ich bis zum Jahr 2016 warten, um auch in den Genuss fantastischer Fotos im Museum zu kommen.

Blick nach oben bei der Vernissage im Schlosssaal

Aber meine Gebete wurden endlich erhört! Oldenburg brauchte diese fantastische Ausstellung!
Schön, dass auch tausende andere Besucher (letztes Jahr waren es 15.000!) meiner Meinung sind und für dieses Event von Nah und Fern zum Landesmuseum pilgern.

Auf dem Blog habe ich die World Press Photo in Oldenburg von der ersten Stunde an begleitet und an dieser Stelle über die Gewinnerfotos 2015 und hier über die Siegerbilder von 2016 berichtet.

Doch dieses Mal warteten nicht nur die besten Pressefotos 2017 auf mich, sondern auch eine wundervolle Eröffnungsfeier im großen Schlosssaal! Ich gehörte also zu den ersten, die die fertige Ausstellung bewundern durften (danke an Mediavanti für die Einladung zum Event!).

Verschwommenes Bild...: Meine eigenen Fotokünste sind noch ausbaufähig, aber dieser Mann hat es echt drauf: Francis Peréz, der hier über sein Siegerfoto spricht.

Im Gegensatz zu den letzten Jahren möchte ich nun gar nicht weiter ausführen, wie die Ausstellung auf mich gewirkt hat (als ich die alten Artikel eben gelesen habe, habe ich mich gewundert, wie kritisch ich damals war). Ihr sollt euch einfach euer eigenes Bild von den Bildern machen ;)

Doch ganz ohne einen kleinen Einblick möchte ich euch auch nicht ziehen lassen. Deshalb stelle ich euch dieses Jahr zum ersten Mal meine Top 3 der World Press Photos 2017 vor:

 1. Caretta Caretta trapped (Francis Peréz)


Wie ihr wisst, beschäftige ich mich auch auf dem Blog mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz und so hat mich das Bild von Francis Peréz von Anfang an berührt. Es ist schön und traurig zugleich und genau das Richtig, um uns zum Nachdenken zu bringen.

2. Monarchs in the snow (Jaime Rojo) 


Das zweite Bild, das mich in der Ausstellung in seinen Bann gezogen hat, ist auch aus der Kategorie "Natur". Es zeigt Schmetterlinge, die auf dem Weg in wärmere Gefilde in den mexikanischen Bergen von einem Schneesturm überrascht wurden und darin gestorben sind.

3. Ohne Titel (Peter Bauza) 


Zwei Tierfotos in den Top 3 sind für mich schon ungewöhnlich. Normalerweise faszinieren mich die aktuellen oder politischen Bilder und die Porträts mehr als die Natur- oder Sportfotografie. Deshalb habe ich auch noch dieses Foto von einem Mädchen in ihrer Heimat Brasilien ausgewählt. Sie lebt mit ihrer Familie in einem Slum. Ihr Blick spricht Bände; sie wünscht sich an einen besseren Ort.

Außer Konkurrenz: An iranian story (Hossein Fatemi) 


Zum Schluss möchte ich euch noch zwei Fotos von Hossein Fatemi zeigen. Da man sie aber alle als Gesamtwerk betrachten muss, konnte ich keines davon einzeln in die Top 3 aufnehmen. Sie lassen uns erahnen welche krassen Gegensätze es im Iran gibt: z.B. die zwischen Schönheitswettbewerben, Nasen-OPs und der Vollverschleierung eines  Kleinkinds...


So. Das war wirklich nur ein klitzekleiner Teil einer wiedermal sehenswerten Ausstellung.

Bevor ihr euch auf den Weg zum Schloss macht, gebe ich euch dieses Jahr einen anderen Tipp als letztes Jahr. Denn egal an welchem Tag ihr geht, es wird voll sein ;)

Also achtet nicht auf die anderen Besucher/innen! Nehmt euch Zeit, lasst die Fotos auf euch wirken, betrachtet sie alleine oder im Kontext, schaut sie euch mehr als nur einmal an, lest die Infotafeln oder nicht, und... wählt euer Lieblingsbild :)

 Viel Spaß dabei!

-----------------------------------------

Infos zur World Press Photo 2017 im Allgemeinen wie immer hier

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Der Oldenburg Blog per Mail?

Impressum

Inhalt

Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne schriftliche Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Subscribe