Was ist dein Lieblingsort in Oldenburg? // Oldenbürger/innen

11.6.17

Evas Lieblingsort

Oldenburg selbst ist schon ein schönes Fleckchen Erde, oder was meint ihr?

In dieser Stadt gibt es einfach sooo viele schöne Ecken!
An manchen kommt man als Oldenburger/in kaum vorbei: dem Schloss, den kleinen schönen Straßen in der Innenstadt, den unzähligen grünen Oasen oder dem Stadthafen. Aber es gibt auch Ecken, die uns im Alltag gar nicht auffallen.

Und genau deshalb habe ich vier Oldenburger/innen gefragt, was ihr Lieblingsort in unserer Stadt ist.
Den Anfang mache ich selbst ;) 
 

Eva, Bloggerin
"Ich liebe so ziemlich jede Ecke in Oldenburg. Überall kann man etwas entdecken: einen versteckten Laden, ein witziges Graffiti, ein lauschiges Plätzchen oder ein Stück (Stadt)Geschichte. Aber am liebsten verbringe ich meine Freizeit im Schlossgarten. Da bin ich natürlich nicht die Einzige und an manchem schönen Sonntag kann es schon trubelig werden. Aber dann gehe ich einfach zu meiner Lieblingsbrücke, die etwas versteckt liegt und schaue auf das Wasser. Da kann ich wirklich die Zeit vergessen."


Melanie, Lettering-Expertin
"Mein Lieblingsort in Oldenburg ist der Wochenmarkt am Pferdemarkt. Am liebsten unter der Woche. Frisches Obst, Gemüse, Eier und Schnittblumen kaufen und unter blauem Himmel einen Latte Macchiato trinken. Einmal Kurzurlaub im Alltag!"

Christians Lieblingsort

Christian, Hörgänge-Autor
"Mein Lieblingsort in Oldenburg zum Entspannen und Seele baumeln lassen ist definitiv der hintere Teil des Schlossgartens. Die mächtigen, freistehenden Bäume dort mit ihren weit ausladenden Kronen sind fantastisch. Meines Erachtens sitzt man nirgens schöner, als dort auf einer der Wiesen im Schatten dieser Bäume.
Es gibt aber auch noch einen zweiten Bereich, den ich in Oldenburg sehr mag: die Peterstraße. In diesem Bereich liegt so viel Gutes nebeneinander: interessante Institutionen wie die Artothek, die Kinder- und Jugendbibliothek, die Stadtbibliothek, das Edith-Russ-Haus für Medienkunst und das Forum St. Peter. Viele sehr interessante Gebäude liegen entlang der Peterstraße wie das PFL, die wirklich schöne Wallschule und dann gleich drei unterschiedliche Kirchen. Hier ist Oldenburg einfach auch sehr schön grün. Wenn man mit dem Rad die Straße entlangfährt, dann spürt man jedes Mal, wie angenehm entspannt Oldenburg sein kann."


Andrea, Sketchnote-Künstlerin
"Mein Lieblingsort in Oldenburg? Da muss ich gar nicht lange überlegen: das Woyton am Ullmans Eck und dort der Tisch mit der Sitzbank im Fenster. Also ich sitze am Tisch und gucke den Fußgängern beim Überqueren der Straße zu und meine Kinder sitzen nebeneinander vor mir und lassen sich von der Sonne den Rücken wärmen. Dazu Caramell Macchiato und Limo und Mini Dounuts für die Kids."

Livias Lieblingsort

Livia, Blog-Assistentin&Fotografin
"Einer meiner Lieblingsorte in Oldenburg ist auf jeden Fall der Schlossplatz. Ich liebe es einfach, auf dem kleinen Grünstreifen direkt vorm Schloss im Sommer zu chillen. Und am allerschönsten ist es da auch, wenn es ein Event auf dem Schlossplatz gibt, wie zum Beispiel das Weinfest, und man in Ruhe die Leute beobachten kann. Hach, einfach ein idyllischer Fleck."


Und nun seid ihr dran! Schreibt mir hier oder bei Instagram: Was ist euer Lieblingsort in Oldenburg?

PS: Wenn ihr ein bisschen mehr über die Gefragten wissen wollt, klickt einfach auf die Namen in der Bildunterschrift und lasst euch überraschen ;)

Das könnte dir auch gefallen

0 Kommentare

Der Oldenburg Blog per Mail?

Impressum

Inhalt

Die Inhalte meines Blogs sind, soweit nicht anders angegeben, mein Eigentum. Sie dürfen ohne schriftliche Zustimmung nicht kopiert oder anderweitig genutzt werden.

Subscribe